Aretha Franklin

Aretha Franklin 2009
Jeder, der in den 60er Jahren gelebt hat, kann das Wort 'Respekt' denken und es bringt ihn zu dem Schluss, dass es eine Zeit war, in der die Musik noch einen wirklichen Sinn hatte. Keine andere Musik hat jemals so viele Erinnerungen geweckt, hat jemals so zahlreiche Musiker beeinflusst. Solche Großen wie Aretha Franklin, Otis Redding, Ray Charles, Marvin Gaye und James Brown, um nur einige der ganz Größen zu nennen. Sie alle entwickelten einen ganz neuen Sound, der bis heute nichts vergleichbares gebracht hat.

Viele dieser Legenden kamen aus dem Süden, der eine Produktion von Superstars ist. Viele dieser Stars wuchsen damit auf, dass die ganze Familie in den Kirchen Gospels sangen. Sie haben alle etwas gemeinsam: sie hatten alle eine sehr schwere Kindheit mit traumatischen Erlebnissen und viele von ihnen starben sogar jung. Einige wurden ermordet, fanden ihren Tod in Flugzeugunglück oder starben an gebrochenem Herzen wie beispielsweise einer der Supremes.

Sie waren alle Genies und heute noch beeinflussen sie unseren Musikgeschmack und unser Leben. Ob alt oder jung, fast jeder singt automatisch mit Stevie Wonder, The Temptations oder wird melancholisch, wenn er „Tears of a Clown“ hört.

Das Faktum ist, dass all diese Soul Musiker noch heute ganz wichtig in den Musikstilen sind und es auch in der Zukunft sein werden. Unzählige Menschen waren tiefst angetan von Songs wie “Signed, Sealed, Delivered” oder dem faszinierenden Song „My Girl“. Wer hat nicht schon mindestens einmal dazu getanzt? Niemals wird die Welt mehr Artisten sehen, die sich so sehr mit ihrer Musik identifizierten, sich so sehr in sie hinein versetzten und sie so wundervoll an die Zuhörer brachten, sie damit förmlich einlullten.

Sie waren die Vorläufer, aber sie werden immer einzigartig sein und wir werden sie ewig loben, lieben, sie werden unvergesslich bleiben.