Bühnenshows und Outfit

Bühnenshow und Outfits
Soul ist eigentlich eine Musikrichtung, die nicht viel Bühnenshow und überwältigende Outfits braucht. Es ist eine Musik, die direkt von Seele zu Seele spricht, die sich an das Innere eines jeden richtet und die Äußerlichkeiten einfach weglässt.

Doch trotzdem gibt es zahlreiche Künstler, die sich auch hier tolle und oftmals spektakuläre Bühnenshows einfallen lassen. Man mag da nur an Michael Jackson denken, der mit seinen Shows und auch seinen sehr ausgefallenen Kleidern unvergessliche Konzerte organisierte. Aretha Franklin war da schon eher dezenter, zog sich aber immer auffällig an. Marvin Gaye, James Brown.. sie alle alle haben uns betört und manchmal auch schief gucken lassen, weil ihre Outfits doch etwas exzentrisch waren.

Das Bühnenspektakel.
Um so populärer die Sänger sind, um so größer scheinen auch ihre Bühnenspektakel zu sein. Man denke da nur an Lady Gaga oder Madonna, die beide Millionen ausgeben, um ihre Shows zu veranstalten. Sie müssen immer ausgefallener sein, immer reichhaltiger und verrückter. Was sich zumeist dann auch in ihren Kleidern zeigt. Hier können Designer ihren verrücktesten Ideen freien Lauf lassen. Beobachtern kommt hierbei schon so manches Mal der Gedanke, ob eigentlich die Bühnenshow die meisten Fans anzieht oder es doch noch die Musik ist. Der Mix hält sich wohl eher die Waage. Die Musik danach wird gewiss auch gekauft, weil das Konzert so beeindruckend war. Und um eben zu beeindrucken, lassen sich Stars heute immer mehr einfallen.

Der Soul gehört aber nicht wirklich in diese Szene und hält sich eher bedeckt. Es ist Musik, die langsam, tief, bedeutungsvoll ist. Und nichts mit der Glitterwelt des Pop zu tun hat. Soul kommt mit wenig aus, um zu begeistern und mitzureißen.